Wasserspender mit Festanschluss oder Wasserspender mit Tank – was ist besser?

Logo

Wenn Sie Erfahrung mit Büroarbeit haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ihnen schon einmal irgendeine Art von Wasserspender untergekommen ist und sie ihn wahrscheinlich auch benutzt haben. Dieses einsame Gerät steht meistens in einer Ecke und hat, soweit ich weiß, genau drei Zwecke. Erstens, einem ein eiskaltes Glas Wasser zu geben, um den Durst zu stillen, den nur 50 ungelesene E-Mails im Posteingang auslösen können. Zweitens, der Treffpunkt unter Kollegen zu sein, wo die wichtigen Dinge im Leben besprochen werden. Zum Beispiel, wie man das letzte Wochenende verbracht hat. Oder dass es erst Montag ist, man aber schon sehnsüchtig auf den Freitag wartet. Und drittens, zumindest wenn es ein Wasserspender mit Gallone ist, jeden Tag für das dringend nötige 3-Minuten-Workout zu sorgen. Das bekommt man nämlich gratis, wenn man den leeren Plastikbehälter oben auf dem Gerät entfernen und umständlich mit einer neuen, ziemlich vollen und schweren 18,9-Liter-Gallone ersetzen muss.

Es mag Ihnen nicht bewusst sein, aber ein Wasserspender mit Plastikbehälter kann viele unnötige Probleme verursachen. Die Rückenschmerzen, die Sie beim Heben und Senken des Behälters bekommen, weil Sie wieder vergessen haben, dabei in die Knie zu gehen, sind nur eins davon. Im Gegensatz dazu gibt es dutzende Gründe, warum ein moderner Wasserspender mit Festanschluss viel vorteilhafter ist – sowohl für Ihr Büro als auch für Ihre Gesundheit und die Umwelt. In der folgenden Infografik erfahren Sie mehr darüber:

Um zu verdeutlichen, warum ein Wasserspender mit Festanschluss wirklich die beste Lösung für Trinkwasser am Arbeitsplatz ist, werfen wir auf die einzelnen Vorteile einen genaueren Blick.

Modernes und stilvolles Design

Die Waterlogic Wasserspender sind in verschiedenen Farben, Formen und Größen erhältlich. Mit ihren weichen Linien, den widerstandsfähigen Materialien und modernen Touchscreens haben sie das Potential, Ihr Büro noch schöner zu machen. Unsere Wasserspender Geräte in irgendwelchen dunklen Ecken zu verstecken, wo vorher ein Aktenschrank stand, wäre auf jeden Fall viel zu schade.

Feste monatliche Mietgebühr

So einfach, wie es klingt. Instandhaltung, Wartung und Kundenservice sind allesamt in den monatlichen Kosten enthalten. So können Sie sich ganz auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren. Über den Grundpreis für die Miete, über Bestellkosten für neue Plastikbehälter oder Kosten durch unvorhersehbare Probleme müssen Sie sich keine Gedanken machen.

Hervorragende Filtration von Wasser

Bei einem Trinkwasserspender von Waterlogic wissen Sie, dass jedes Glas Wasser ausgiebig filtriert wurde. Über ungeschützte Zapfhähne oder freiliegende Wasserleitungen, die man oft bei Wasserspendern mit Gallonen findet und die anfällig für Schimmel und stehendes Wasser sind, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Die Grundausstattung von Waterlogic Tafelwasseranlagen beinhaltet Aktivkohlefilter, die Verunreinigungen entfernen; bei den Top-Modellen gibt es zusätzlich antibakteriellen Schutz durch fortschrittliches UV-Licht. Das UV-Licht tötet dabei 99,9999% der Bakterien, die sich in Ihrem Trinkwasser befinden können. So wird sichergestellt, dass Sie jedes Mal auf’s Neue völlig reines und gesundes Wasser mit ausgezeichnetem Geschmack bekommen.

Bequem und unkompliziert

Viele sind der Meinung, dass die Installation eines Wasserspenders an die bestehende Haus-Wasserleitung eine komplizierte und aufwändige Angelegenheit ist. In der Realität sieht das jedoch ganz anders aus. Bei Waterlogic gehen unsere erfahrenen Monteure nach einem einfachen 3-Stufen-Prozess vor. Das garantiert, dass der Trinkwasserspender in Nullkommanichts und ohne Ihr Tagesgeschäft lange zu stören einsatzbereit ist. Einmal installiert, müssen Sie sich um verwaltungstechnische Aufgaben, wie die Lagerung der Wasserbehälter oder Wasserspender Geräte, keine Gedanken mehr machen.

Unbegrenzte Verfügbarkeit

Wir haben wohl alle schon einmal die frustrierende Erfahrung gemacht, aufzustehen und zum Wasserautomaten zu gehen, nur um in der letzten Sekunde festzustellen, dass der Wasserbehälter leer ist. Und natürlich ist nicht nur der Behälter leer, sondern es gibt auch keinen vollen mehr, um ihn auszuwechseln. Was bedeutet, dass man kaltes, erfrischendes Wasser erst wieder mit der nächsten Lieferung Wassergallonen bekommt. Wenn Sie einen Wasserspender mit Festwasseranschluss verwenden, werden Sie dieses Problem nie wieder erleben. Da Waterlogic Wasserspender direkt an die Trinkwasserleitung im Haus angeschlossen sind, haben Sie unbegrenzten Zugang zu kaltem, gut schmeckendem Wasser, wann immer Ihnen danach ist.

Umweltfreundlich

Ein Wasserspender Gerät von Waterlogic ist eine weitaus nachhaltigere Option, verglichen mit herkömmlichen Gallonen Wasserspendern. Ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren Sie damit um 70%. Monatliche Lieferungen von neuen Wasserbehältern, die mit benzinfressenden Transportern ausgefahren werden, sind nicht mehr nötig. Gleichzeitig werden auch die nicht-abbaubaren Plastikbehälter überflüssig, die unweigerlich auf Müllhalden enden. Bei uns können dagegen alle Geräte recycled werden. Mit Waterlogic haben Sie also wirklich eine umweltfreundlichere Lösung für Trinkwasser gefunden.