Heute haben wir Plastikflaschen aus der Lieferkette weltweit eliminiert.

Büroküche mit Waterlogic Wasserspender und Personen im Gespräch
Waterlogic WL7 Wasserspender als Tisch- und Standgerät mit Covid Secure Label

Innovative Wasserspender Technologie

Drei Schritte zur Perfektion

Waterlogic Wasserspender vereinen mehrere Hygiene- und Filtertechnologien, die Ihr Trinkwasser im Unternehmen schonend reinigen. Geschmacksbeeinträchtigungen werden damit effektiv eliminiert.

07142 9290333

Waterlogic WL7 Wasserspender als Tisch- und Standgerät mit Covid Secure Label

Trinkwasseraufbereitung ist nicht bei allen Wasserspendern gleich

Nur Waterlogic nutzt die einzigartige Kombination aus drei Kerntechnologien:

  • Modernste Aktivkohlefilter-Technologie
  • Patentierte Firewall®-Technologie
  • BioCote®-Technologie, der antimikrobielle Oberflächenschutz
Plastikbecher welcher mit Wasser aus einem Waterlogic Wasserspender gefüllt wird
Icon Filterung von Wasser

Der Aktivkohlefilter

Schritt 1:

Zu Beginn wird das Wasser durch Aktivkohlefilter gereinigt. Der Filter entfernt im ersten Schritt Verunreinigungen, die im Trinkwasser nichts zu suchen haben. Die natürlichen und gesunden Mineralien, die im Wasser enthalten sind, kommen problemlos durch den Filter und bleiben Ihnen erhalten.

Der Filter entfernt beispielsweise:

  • Chemische Stoffe wie Chlor, Benzole, Herbizide, etc.
  • Partikel und Schwebteilchen
  • Sonstige Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigungen

Mehr über Aktivkohle-Filtration erfahren

Icon UVC Technologie

UV-Technologie gegen Keime

Schritt 2:

UV-Licht ist sehr effektiv bei der Bekämpfung von Mikroorganismen – deshalb nutzen wir bei Waterlogic Wasserspender modernste UV-Technologie. Durch die Erfindung der patentierten Firewall®-Technologie hat unsere Entwicklungsabteilung das leistungsstärkste und sicherste Hygienesystem im Wasserspender-Bereich entwickelt. Die Firewall® ist direkt an der Wasserausgabe positioniert und stellt eine unüberwindbare Barriere für Keime und Krankheitserreger dar. Ergebnisse zeigen, dass Firewall® bei der Eliminierung der menschlichen Form des COVID- 19-Stamms mit einer Reduktion von über 99,999% wirksam ist.

Mehr über Firewall® erfahren

Icon von einem Wasserspender mit BioCote® Zertifizierung

Schutz des Ausgabebereichs

Schritt 3:

Der Ausgabebereich eines Wasserspenders ist hygienesensibel und muss vor Kontamination durch Berührung und benutzter Wasserbehälter geschützt sein. Der BioCote-Oberflächenschutz eliminiert zuverlässig Keime und Bakterien im Ausgabebereich und ergänzt als zusätzliche Sicherheit die UV- und Filtertechnik.

BioCote® ergänzt Waterlogics bestehende UV-Technologie und bietet Kunden beim Wasser die höchste Stufe der Reinheit.

Mehr über BioCote® erfahren

Drei Schritte zur Perfektion

Einen einfachen Filter haben viele Wasserspender. Um ein reines und keimfreies Wasser zu erhalten, ist aber noch mehr notwendig. Deshalb setzt Waterlogic gleich drei hochentwickelte Technologien ein, welche die Reinheit Ihres Wassers gewährleisten.

Kontaktloses Bedienen des Wasserspenders

Wir sind uns mehr denn je bewusst, dass der Schutz Ihrer Mitarbeiter und Kunden von größter Bedeutung ist. Aus diesem Grund haben wir eine Lösung entwickelt, welche eine kontaktfreie Bedienung unserer Wasserspender ermöglicht. Wir möchten Sie dabei unterstützen, die höchstmögliche Hygienesicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten.

Waterlogic’s Hygienekonzept

Büroraum mit einem Waterlogic WL2 Wasserspender als Standgerät mit Fußpedal

Die Wasserspender mit den meisten Zertifizierungen

Wir legen sehr viel Wert auf die Qualität und technische Entwicklung unserer Produkte. Deshalb werden unsere Trinkwasserspender regelmäßig von führenden Institutionen weltweit getestet. Somit verfügt Waterlogic über eine Reihe von anerkannten und unabhängigen Testergebnissen. Beispiele dafür sind das Institut Dr. Lörcher sowie die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH). Neuste Testergebnisse der Universität von Arizona beweisen die Wirksamkeit der Firewall®-Technologie von 99,999% gegen COVID-19-Viren.

  • NFS Protocol P231 Microbiological Water Purifiers
  • US EPA Standard Microbiological Water Purifiers
  • NSF/ANSI 372 For lead free compliance
  • NSF/ANSI 55 Class A Ultraviolet Microbiological Water Treatment Systems
  • NSF/ANSI 42 Drinking Water Treatment Units Aesthetic effects
  • NSF/ANSI 53 Drinking Water Treatment Units Health effects

 

Mehr erfahren

Logo DGKH
Zertifikat Wasser Qualität
Zertifikat UPC
Frau die Tests in einem Labor macht
Pfleger reicht einem Heimbewohner ein Glas Wasser in einem Pflegeheim 

Fallstudie- ORPEA Gruppe

Auf Grund hoher Hygienestandards, welche durch unabhängige Experten und akkreditierten Laboren zertifiziert sind, hat sich ORPEA für einen Wasserspender von Waterlogic entschieden.

Fallstudie herunterladen